Unsere Partner

Die jobentdecker bringen Unternehmen und Jugendlichen in Kontakt und bauen ein lebendiges Ausbildungs-Netzwerk in den Bezirken Friedrichshain-Kreuzberg und Mitte sowie darüber hinaus auf. Zu diesem stetig wachsenden Netzwerk gehören neben den teilnehmenden Schulen und Unternehmen weitere Kooperationspartner:

Verbände, Verwaltung & Netzwerke

Friedrichshain-Kreuzberger Unternehmerverein

Der Friedrichshain-Kreuzberger Unternehmerverein (FKU) ist der Zusammenschluss der Unternehmen und Freiberufler in Berlin Friedrichshain-Kreuzberg, mit dem Ziel, die lokale Wirtschaft zu stärken und das Image des Standorts weiter auszubauen.

Wirtschaftskreis Mitte

Der Wirtschaftskreis Mitte e.V. möchte den Standort Mitte durch Vernetzung und Bündelung von Interessen stärken und eine Kommunikation zwischen verschiedenen Partnern, der Verwaltung und sonstigen Institutionen fördern und vertiefen. Der Verein ist eine unabhängige, überparteiliche Vereinigung von Gewerbetreibenden, Unternehmen, Selbständigen, Freiberuflern und kommunal tätigen Organisationen im Berliner Bezirk Mitte.

Wirtschaftsförderung Friedrichshain-Kreuzberg

Die Wirtschaftsförderung ist die zentrale Anlauf- und Koordinierungsstelle (ZAK) für Unternehmen, Existenz- gründungswillige und Ansiedlungsinteressierte in Friedrichshain-Kreuzberg. Wir sind Ihre Ansprechpartner*innen, wenn Sie sich im Bezirk ansiedeln möchten, Fragen zum Standort haben, die Gründung eines Unternehmens planen oder in weiteren wirtschaftsrelevanten Sachverhalten Unterstützung benötigen.

Wirtschaftsförderung Mitte

Die Wirtschaftsförderung ist die zentrale Anlauf- und Koordinierungsstelle (ZAK) für Unternehmen, Existenz- gründungswillige und Ansiedlungsinteressierte in Friedrichshain-Kreuzberg. Wir sind Ihre Ansprechpartner*innen, wenn Sie sich im Bezirk ansiedeln möchten, Fragen zum Standort haben, die Gründung eines Unternehmens planen oder in weiteren wirtschaftsrelevanten Sachverhalten Unterstützung benötigen.

RAV Friedrichshain-Kreuzberg

Regionale Ausbildungsverbünde (RAV) sind Kooperations- und Handlungsplattformen, die regional ansässige Unternehmen bei der Fachkräftesicherung unterstützen, Strategien zur Fachkräftesicherung im Bezirk zwischen den Akteuren und Partnern abstimmen und gemeinsam mit diesen wirtschaftsorientierte Konzepte entwickeln.

RAV Mitte

Regionale Ausbildungsverbünde (RAV) sind Kooperations- und Handlungsplattformen, die regional ansässige Unternehmen bei der Fachkräftesicherung unterstützen, Strategien zur Fachkräftesicherung im Bezirk zwischen den Akteuren und Partnern abstimmen und gemeinsam mit diesen wirtschaftsorientierte Konzepte entwickeln.

Jugendberufsagentur Friedrichshain-Kreuzberg

Die JBA bietet allen Jugendlichen und jungen Erwachsenen, die das 25. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, umfassende Beratung, zielführende Qualifizierungsangebote und weiterführende Unterstützungsleistungen auf dem Weg zum erfolgreichen Erwerb eines Berufsabschlusses.

Bezirkliches Bündnis für Wirtschaft und
Arbeit Friedrichshain-Kreuzberg (BBWA)

Das Bündnis ist eine freiwillige lokale Partnerschaft aus verschiedenen Verwaltungsressorts, zivilgesellschaftlichen Organisationen und Wirtschafts- und Sozialpartner*innen. Sie bündeln ihre Kräfte und Mittel, um durch neue Kooperationen Synergie- und Wandlungseffekte hervorzubringen und gemeinsam innovative und wirksame Ideen für mehr soziale Teilhabe, für die Verbesserung der lokalen Arbeitsmarktlage und für die Stärkung des Wirtschaftsstandorts Friedrichshain-Kreuzberg zu entwickeln. Für die Umsetzung innovativer Projektideen stehen dem Bündnis Mittel aus dem Europäischen Sozialfonds (ESF) und dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) zur Verfügung.

#seiDUAL

#seiDUAL verfolgt einen ganzheitlichen Ansatz bei dem analoge wie digitale Formate ineinandergreifen. Bei den Jugendlichen fördern wir so nachhaltig das Ansehen und das Bild der dualen Ausbildung und der verschiedenen Berufe. Gleichzeitig gehen wir individueller auf die Möglichkeiten der Schüler*innen ein. Dabei richten wir uns mit unserem Angebot sowohl an Betriebe als auch an Schulen.

Bildungsoase Berlin

Die Bildungsoase Berlin (BOB) ist ein schulübergreifender Bildungsträger, der außerschulische Nachhilfe, mit Sitz im Graefekiez, anbietet. Wir setzen auf eine beziehungsorientierte Pädagogik, um angstfreies Lernen möglich zu machen. Das Lehranliegen ist ein doppeltes: Die Wissensvermittlung der schulischen Lerninhalte wird ebenso gefördert wie die Vermittlung wichtiger Sozialkompetenzen. Vor allem sollen hiermit Lernstrategien zur Selbsthilfe und Kooperationsfähigkeit bei den Lernenden ausgebildet werden.

Netzwerkstelle Berufsorientierung Schule-Arbeitswelt in Berlin-Mitte

Die Netzwerkstelle Berufsorientierung Schule-Arbeitswelt (NBO) der Stiftung SPI unterstützt und koordiniert die Kooperation zwischen Akteur*innen der Berufsorientierung in Berlin-Mitte. Sie begleitet 20 Schulen und ihre Partner*innen bei regelmäßigen Netzwerktreffen zum Erfahrungsaustausch, zur gegenseitigen Hilfestellung und zur Optimierung der Unterstützungsmaßnahmen für die Schüler*innen. Zudem organisiert die NBO regelmäßig Weiterbildungen und Fachaustausche für die Partner*innen des Netzwerks.

Radio multicult.fm

Wir sind eine multimediale Plattform und machen Radio, multikulturell, interaktiv und visionär. Wir bilden kulturelle Vielfalt als Normalität im Programm ab und zeigen die Chancen der Einwanderungsgesellschaft auf. Mit innovativen technischen Möglichkeiten schaffen wir neue partizipative Formate. Unsere Aus- und Fortbildungen machen uns zur interkulturellen Talentschmiede für Journalist*innen mit und ohne migrantischem Hintergrund.

Partnerschulen

Hector-Peterson-Schule

Die Hector-Peterson-Schule am Tempelhofer Ufer ist eine integrierte Sekundarschule, an der Lernen und Lehren mit einem künstlerisch-kreativem Profil stattfindet. In Projekten und im Regelunterricht gibt es mehr Aufgaben mit künstlerisch-kreativen Anforderungen. Mit diesen handlungsorientierten Aufgaben befördern die Schüler*innen ihre Kreativität und auch ihre Fach- und Lernkompetenzen.

Hier befindet sich außerdem das Projektbüro der jobentdecker.

Albrecht-von-Graefe-Schule

Die Albrecht-von-Graefe-Schule ist eine ISS im Kreuzberger Graefekiez mit Schwerpunkt auf dem dualen Lernen. Unterrichtsinhalte aus den Natur- und Sozialwissenschaften werden mit praktischen und produktiven Inhalten verknüpft. So gibt es u.a. eine Holz- und eine Textilwerkstatt, eine Medien- (Foto/Video) und eine Grafikwerkstatt (Siebdruck) sowie eine Lehrküche, eine Backstube und ein naturwissenschaftliches Labor.

Ellen-Key-Schule

Die Ellen-Key-Schule befindet sich seit 1989 in Friedrichshain, zwischen East Side Gallery und Karl-Marx-Allee. Wir sind eine integrierte Sekundarschule mit Gymnasialer Oberstufe und einem bilingualen Zug (Englisch) für alle von Klasse 7 bis 13.

Gymnasium Tiergarten

Hedwig-Dohm-Oberschule

Die Hedwig-Dom-Oberschule ist eine integrierte Sekundarschule im Bezirk Mitte von Berlin, Ortsteil Tiergarten. Sie wurde 1919 gegründet und trägt seit dieser Zeit den Namen der Schriftstellerin und engagierten Kämpferin für die Rechte der Frauen bzw. für gleiche Bildungschancen für Jungen und Mädchen.

„Die Freude aus der Schule verbannen heißt den Kindern ihr Lebenselement rauben“

Hedwig Dohm

Herbert-Hoover-Schule

Die Herbert-Hoover-Schule ist eine integrierte Sekundarschule mit kulturellem Profil in der Pankstraße in Berlin-Mitte. Die im kulturellen Bereich angesiedelten Projekte bieten allen Schüler*innen wichtige Anreize zur Entfaltung der eigenen Kreativität und der Entwicklung individueller Ausdrucksfähigkeit.

Hermann-Hesse-Gymansium

Das Hermann-Hesse-Gymnasium ist eine lebendige und bunte Schule mitten im Kreuzberger Graefekiez. Das Ganztagsgymnasium steht für individualisiertes Lernen, damit die Jugendlichen und jungen Erwachsenen in ihrem eigenen Tempo und nach ihren Fähigkeiten, Fertigkeiten, Interessen und Neigungen lernen können. Das gesellschaftliche und politische Engagement der Schüler*innen wird gefördert, darüber hinaus ist die Schule kulturell und künstlerisch ausgerichtet.

Willy-Brandt-Teamschule

Unternehmen

Albert Schweitzer Stiftung – Wohnen & Betreuen

Die Albert Schweitzer Stiftung – Wohnen & Betreuen bietet Menschen mit Pflegebedarf, mit geistiger Beeinträchtigung und mit seelischer Beeinträchtigung vielfältige Wohn- und Betreuungsangebote. Bei uns arbeiten Fachkräfte mit vielen unterschiedlichen Berufsprofilen – sei es in unseren stationären Angeboten wie Pflegeeinrichtungen und Wohnstätten oder in den ambulanten Betreuungsformen wie ambulanter Pflegedienst, Tageszentren, Wohngemeinschaften und Betreutem Einzelwohnen im eigenen Haushalt.

ANDERS & XAVER – Fachanwälte

Helene Anders ist Fachanwältin für Arbeitsrecht bei der Kanzlei ANDERS & XAVER – Fachanwälte. Darüber hinaus engagiert sich Helene Anders bereits seit vielen Jahren als Vorstandsmitglied des Friedrichshain-Kreuzberger Unternehmervereins. Dieser ist Initiator und Träger des Projekts jobentdecker. Durch ihre langjährige Expertise als Rechtsanwältin ist sie bestens mit den Voraussetzungen und Herausforderungen des Berufes vertraut und kann Schüler*innen fundierte Einblicke in das juristische Berufsfeld vermitteln.

Ausbildungsoffensive Infrastruktur

Die Ausbildungsoffensive Infrastruktur ist der Zusammenschluss der fünf Unternehmen:

  • Franz Wickel Berlin GmbH & Co. KG
  • ABF Straßenbau GmbH
  • Henning & Quade Berlin GmbH & Co. KG
  • Stehmeyer & Bischoff Berlin GmbH & Co. KG
  • Frisch & Faust Tiefbau GmbH

Die Offensive ist die richtige Anlaufstelle für sämtliche Ausbildungsberufe in den Bereichen Straßen-, Brunnen-, Rohrleitungs- und Kanalbau.

BASF Services Europe GmbH

Der Fokus des Shared Service Center Berlin liegt auf den mehr als 250 BASF-Gesellschaften in der Region Europa. Damit die BASF-Gesellschaften vor Ort entlastet werden und ihren Kernaufgaben wie zum Beispiel der Forschung oder Produktion nachgehen können, bündeln wir auf der anderen Seite den Großteil der administrativen Aufgaben. Im SSC Berlin werden Prozesse wie Finanzbuchhaltung und Gehaltsabrechnungen zentral erstellt, neues Personal rekrutiert oder Waren und Dienstleistungen eingekauft.

beton & rohrbau 2.0 GmbH

beton & rohrbau 2.0 GmbH ist ein Unternehmen des Rohrleitungs- und Ingenieurbaus. Mit unseren langjährig erfahrenen Mitarbeiter*innen sind wir überwiegend in Berlin und Brandenburg tätig. Konkret: Wir verlegen mit verschiedensten Techniken Rohrleitungen für Trinkwasser, Regenwasser, Abwasser, Fernwärme sowie Leerrohre für den Kabeleinzug, und bei Bedarf sanieren wir diese Leitungen auch. Darüber hinaus erstellen und sanieren wir Pumpwerke, Becken, Schächte oder sonstige Bauwerke zum Beispiel für Wasserwerke, Klärwerke oder auch im Flughafenbau. Diese Ausbildungs- plätze bieten wir an: Tiefbaufacharbeiter*in (mit Schwerpunkt Rohrleitungsbau oder Kanalbau), Baumaschinenführer*in und Beton- und Stahlbetonbauer*in.

BOS Borneo Orang-Utan Survival

BOS Deutschland ist eine gemeinnützige Natur- und Artenschutzorganisation, die sich der Aufgabe widmet, die letzten Orang-Utans und ihren Lebensraum zu schützen. Dies geschieht vor allem durch Fundraising, Öffentlichkeitsarbeit, Projektarbeit und internationale Zusammenarbeit. Dabei sind sie der Überzeugung, dass jetzt alle Verantwortung übernehmen müssen für das Überleben der Orang-Utans und des indonesischen Regenwaldes. Gemeinsam kämpfen sie dafür, dass die Orang-Utan Population wächst, der Regenwald auf Borneo in seiner Artenvielfalt erhalten bleibt und Mensch und Klima davon profitieren.

DFS Deutsche Flugsicherung GmbH

Die DFS Deutsche Flugsicherung GmbH mit Sitz im hessischen Langen ist für die Flugverkehrskontrolle in Deutschland zuständig. Zivile und militärische Fluglots*innen arbeiten in Deutschland gemeinsam unter einem Dach. Seit 1993 kontrolliert die DFS nicht nur die zivile Luftfahrt, sondern ist in Friedenszeiten auch für die Abwicklung des militärischen Luftverkehrs zuständig. Die Ausbildung der Nachwuchslots*innen findet in der unternehmenseigenen Flugsicherungsakademie am Firmensitz in Langen bei Frankfurt/Main statt. Dabei wird eine Mischung aus Theorie und Praxis vermittelt. Nach circa eineinhalb Jahren an der Akademie wechseln die angehenden Fluglots*innen in eine Kontrollzentrale oder einen Tower zum On-the-Job Training.

ESAB – Europäische Sportakademie Land Brandenburg

Die Europäische Sportakademie Land Brandenburg gGmbH (ESAB) versteht sich als Bildungsträger im Bereich Sport, Gesundheit, Freizeit. Ziel ist die Förderung des Sports durch berufliche und akademische Aus-, Fort- und Weiterbildung. Darüber hinaus ist die ESAB für Qualifizierungen von ehrenamtlichen und hauptberuflichen Mitarbeiter*innen in den Organisationen des DOSB und des Landessportbundes Brandenburg verantwortlich. Die gesamtgesellschaftliche Vernetzung ist dabei eine Stärke – von der Kita über die Schulen bis hin zum dualen Studium. Das ESAB-Prinzip lautet „Bildung aus einer Hand“. Es sichert zukunftsorientierte, vielseitige und qualitativ hochwertige Angebote im Sport. Darüber hinaus fördert die ESAB die Verständigung, Lebensqualität und persönliche Entwicklung aller gesellschaftlichen Gruppen in Deutschland im europäischen Sinne.

Fachverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau Berlin und Brandenburg e.V.

Der Fachverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau Berlin und Brandenburg e.V. engagiert sich für die Nachwuchswerbung und eine hochwertige Ausbildung zur bzw. zum Landschaftsgärtner*in. Dabei setzt sich der Verband dafür ein, das Berufsbild Landschaftsgärtner*in unter Jugendlichen, Lehrkräften und Schüler*innen bekannt zu machen. Unternehmen aus dem GaLaBau werden bei der Suche nach Auszubildenden unterstützt und beraten. Ziel ist es, dem Fachkräftemangel in der Branche Garten- und Landschaftsbau entgegenzutreten.

Frisch & Faust Tiefbau GmbH

Die Frisch & Faust Tiefbau GmbH wurde von den beiden Bauingenieuren Thomas Frisch und Dirk Faust 1991 gegründet. Der gesteuerte Rohrvortrieb, der offene Kanalbau, die Kanalsanierung und der Rohrleitungsbau sind die Schwerpunkte im Tiefbau. Als anerkannter Ausbildungsbetrieb bildet Frisch & Faust gewerbliche und kaufmännische Auszubildende aus und ist Partner für den Fachbereich Duales Studium an der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin, der FH Potsdam und der BTU Cottbus-Senftenberg.

FSE-Gruppe

Die FSE-Gruppe ist Betreiberin mehrerer Pflegeeinrichtungen mit insgesamt 676 Pflegeplätzen in Berlin. Unsere Profession ist die klassische Altenpflege, hierzu zählen auch die Pflege und Be- treuung von Menschen mit demenziellen Erkrankungen. Sämtliche Serviceleistungen, die für den Betrieb einer Altenpflegeein- richtung benötigt werden, kommen aus einer Hand. So betreibt die FSE-Gruppe ein eigenes Catering und Facility Management.

Gillette-Werk (Procter & Gamble Manufacturing Berlin GmbH)

Das Gillette-Werk Berlin am Südrand des Flughafen Tempelhof ist das bedeutendste Produktionszentrum für Gillette-Systemklingen in Europa und gehört zum weltweit führenden Konsumgüterunternehmen Procter & Gamble. Zurzeit werden im Berliner Werk die High Tech-Nassrasiersysteme Gillette Fusion, FusionPower, ProGlide und SkinGuard, Gillette for Woman Venus und Venus Divine vorwiegend für den europäischen, aber auch für Märkte im Nahen Osten und Afrika hergestellt. Das Gillette-Werk ist seit über 80 Jahren in Berlin ansässig und beschäftigt im Moment ca. 750 Mitarbeiter*innen. P&G beschäftigt deutschlandweit über 10.000 und weltweit über 90.000 Mitarbeiter*innen.

K. Rogge Spezialbau GmbH

Das Handwerksunternehmen K. Rogge sind Spezialisten für den „trockenen Ausbau“ in allen denkbaren Ausführungen und Varianten. Sie führen ebenfalls hochwertige Stuck-, Putz- und Rabitzarbeiten an Fassaden sowie im Innenbereich aus.

KST Kraftwerks- und Spezialteile GmbH

KST ist ein Fertigungsdienstleister, der qualitativ hochwertige Prototypen oder Ersatzteile als Einzelteile oder Baugruppen für Turbomaschinen wie Dampf- und Gasturbinen, Verdichter, Triebwerke und viele weitere Einsatzgebiete herstellt.

Mercoline GmbH

Mercoline ist seit mehr als 20 Jahren Spezialist für Prozesse und IT-Lösungen entlang der Supply Chain. Wir sind ein Unternehmen der DATAGROUP, einer der führenden deutschen IT-Dienstleister mit über 2.700 Mitarbeiter*innen. Unser engagiertes und loyales Team aus fast 70 Mitarbeiter*innen und jungen Menschen in der Berufsausbildung oder dem dualen Studium bilden die Basis für unseren Erfolg! Mercoline ist daher stets auf der Suche nach außergewöhnlichen Talenten und kreativen Köpfen.

Peter Hellmich KG

Das Handelsunternehmen entstand 1990 mit dem ersten Abhollager für das Fachhandwerk in Berlin-Friedrichshain. Die Unternehmensgründer und heutigen Gesellschafter entwickelten daraus einen Sanitär- und Heizungsgroßhandel mit stetig wachsenden Geschäftszahlen und einem anerkannten Leistungsspektrum. Im Sanitär-, Heizungs- und Installationsbereich bieten sie eine große Palette von Produkten – von A wie Abflussrohre über Heizungsthermen, Erdwärmepumpen, Solarkollektoren, Rohre und Fittings bis Z wie Zentralstaubsauganlagen. Ausgebildet werden Fachkräfte für Lagerlogistik und Kaufleute für Groß- und Außenhandelsmanagement.

Polizei Berlin

Die Polizei Berlin deckt ein vielfältiges und anspruchsvolles Aufgabenspektrum ab. Neben den klassischen Einsatzgebieten der Schutz- und Kriminalpolizei bietet sie weitere interessante Tätigkeitsfelder, z.B. in den Bereichen IT, Medizin, Technik, Wissenschaft, Personal und Verwaltung. Die Polizei Berlin ist für die Schutz- und Kriminalpolizei Ausbildungsbehörde. Einstellungen erfolgen immer im Frühjahr und Herbst eines jeden Jahres.

Sozialstiftung Köpenick

Die Sozialstiftung Köpenick erbringt seit 1997 Dienstleistungen für Senioren sowie Menschen mit Behinderungen. In Friedrichshagen betreibt die Sozialstiftung das Seniorenzentrum, die Kurzzeitpflege sowie den Ambulanten Hospizdienst und in Wendenschloß ServiceWohnen Niebergallstraße. Die Wohnheime Mentzelstaße und Ahornallee sowie SpreeTakt – ABFBT für Menschen mit Behinderungen sind in Spindlersfeld verortet.

STILL GmbH

STILL gehört seit langem zu den führenden Anbietern von Gabelstaplern, Wagen und Schleppern sowie modernsten Intralogistiksystemen. Mit rund 9.000 Mitarbeitern, vier Produktionsstätten, 14 Niederlassungen in Deutschland, 20 Tochtergesellschaften im Ausland, sowie einem Händlernetz, das weltweit 246 Händler umfasst, ist STILL erfolgreich international tätig. Mit höchster Qualität, Zuverlässigkeit und innovativer Technik, erfüllt STILL heute und in Zukunft die Anforderungen kleiner, mittlerer und großer Unternehmen.

Vattenfall GmbH

Vattenfall ist ein europäisches Energieunternehmen mit rund 20.000 Mitarbeiter*innen und gehört zu 100 Prozent dem schwedischen Staat. Seit mehr als 100 Jahren versorgt Vattenfall Haushalte, Gewerbe- und Industriekunden mit Energie und modernisiert unsere Lebensweise durch Innovation und Zusammenarbeit. Als Ausbildungsbetrieb bietet Vattenfall 17 Berufsabschlüsse und attraktive Zusatzqualifikationen. Neben den Ausbildungen mit technischem und mechanischem Schwerpunkt werden auch eine kaufmännische Berufsausbildung und verschiedene duale Studiengänge angeboten.

Vivantes Hauptstadtpflege

Die Vivantes Hauptstadtpflege bietet 2217 Senior*innen eine ganzheitliche Betreuung. In den 17 Pflegeeinrichtungen in arbeiten mehr als 1800 Mitarbeiter*innen. Angehörige und ältere Menschen werden umfassend zu Altersfürsorge und medizinischen Betreuungsmöglichkeiten beraten. Vivantes bildet in Pflege- und Gesundheitsberufen aus und bietet zahlreiche Weiterbildungs- und Aufstiegschancen.

WBS SCHULEN Berlin

In den Bereichen Gesundheit, Pflege und Soziales führen die WBS Schulen hochwertige Ausbildungen, Umschulungen und Weiterbildungen durch, dabei liegt der Fokus stets auf dem hohen Praxisanteil und einer starken Handlungsorientierung. Die in Friedrichshain gelegenen Berufsfachschulen bieten Ausbildungen zur Pflegefachkraft und Sozialassistenz, sowie zum Erzieher*in an. „Wir sind für Sie da, wenn Sie beruflich für andere da sein möchten“, lautet das Motto der WBS Schulen. Ein von Wertschätzung geprägtes Arbeitsklima sowie individuelle Förderungen stehen im Mittelpunkt des Bildungsprozesses.