Aktuelles

Bild Kalederblätter

Neuigkeiten!

jobentdecker Konferenz Azubimarketing am 25. Juni 2015
Haargenau zum Ziel - Best Practice Beispiele live vor Ort erleben

Es gibt sie, die Firmenlenker, die sehr genau wissen was sie tun müssen, um ihren beruflichen Nachwuchs zu finden. Besondere Herausforderungen sind dabei im Handwerk zu meistern. Im Friseurhandwerk zum Beispiel, gilt es zu vermitteln, dass der Beruf mehr ist als Waschen, Schneiden und Föhnen. 

Seien Sie live dabei, wenn ein moderner mittelständischer Handwerksbetrieb gemeinsam mit den jobentdeckern demonstriert, mit welcher Methode Schülerinnen und Schüler vom Friseurberuf zu begeistern sind. Erleben Sie, wie interessierte Jugendliche aus fünf Schulen an 16 Arbeitsplätzen den Friseurberuf praktisch ausprobieren, wie junge Talente identifiziert werden und wie danach die nächsten Schritte in Richtung Berufsausbildung aussehen, um „Haargenau zum Ziel“ zu kommen.

Erfahren Sie unter dem Motto „Wie machen Sie das eigentlich?“, wie andere Unternehmen ihr Azubimarketing gestalten. Treffen Sie Jugendliche, die sich für eine Ausbildung interessieren, möglicherweise auch in Ihrem Unternehmen.

Die Veranstaltung ist eine Plattform für lebendigen Transfer von guten Methoden und Ansätzen, um neue Ideen und Erkenntnisse zu gewinnen und auszutauschen.

Bitte beachten Sie, dass eine vorherige Anmeldung zwingend notwendig ist.

Programmflyer (pdf-Format)
Anmeldebogen (pdf-Format)

 

"Mal schnell die Welt retten? Vom Gelingen, Ausbildungsplätze passend zu besetzen."
Veranstaltung am 20. April 2015

Wer kann in Zukunft unseren Job machen? Diese Frage ist von zunehmender existenzieller Bedeutung, denn die Zahl geeigneter Jugendlicher für eine duale Ausbildung sinkt kontinuierlich. Wie können Unternehmen vorgehen, um sich den passenden Facharbeiternachwuchs zu sichern?

Wir laden Sie sehr herzlich ein zur Veranstaltung: „Mal schnell die Welt retten? Vom Gelingen, Ausbildungsplätze passend zu besetzen." am 20. April 2015 um 18:00 Uhr. Gewinnen Sie Ideen und Inspiration, wie Ihr Unternehmen selbstständig und eigenverantwortlich für die Besetzung der Ausbildungsplätze sorgen kann!

Bitte beachten Sie, dass eine Anmeldung zwingend erforderlich ist.

Weitere Informationen: Einladungsflyer (pdf-Format)

 

jobentdecker Konferenz Azubimarketing am 17. Oktober 2014

Wer kann in Zukunft unseren Job machen? Diese Frage stellen sich in den letzten Jahren immer mehr Unternehmen. Denn die Zahl geeigneter Jugendlicher für eine Duale Ausbildung sinkt kontinuierlich. Auf der anderen Seite gibt es eine Vielzahl Jugendlicher die keine Ausbildungsstelle finden. Wie gelingt es diesen Spagat zu meistern?

Diesen Fragen widmet sich die jobentdecker Konferenz Azubimarketing. Unter dem Motto: „Wenn nicht jetzt - wann dann“ richtet sich die Konferenz vor allem an die Akteure des 1. Arbeitsmarktes, die am dualen Ausbildungsprozess unmittelbar beteiligt sind.

Ausbildende Unternehmen mit ihren Ausbildungsverantwortlichen und Geschäftsführern, Lehrkräfte aus Sekundarschulen und Multiplikatoren von Kammern und Verbänden sind eingeladen, in den Dialog zu treten, um voneinander zu lernen, wie Ausbildungsmarketing gemeistert werden kann. Denn die Klagen über die Defizite der Jugendlichen und der Ruf nach anderen Schülern reichen nicht aus, um im wirtschaftlichen Wettbewerb zu bestehen. Die Situation auf dem Ausbildungsmarkt erfordert frisches Denken und neue Strategien.

Die Konferenz ist eine Plattform für den Transfer von guten Methoden und Ansätzen, um herkömmliche Muster zu verändern und bisherige Erwartungshaltungen zu modifizieren. Erfahren Sie mit welcher Methode es gelingt, erfolgreich Matchingprozesse zu führen, wann Jugendliche  Aha-Erlebnisse haben und wie es Unternehmen gelingt ihre Ausbildungsplätze zu besetzen.

Bitte beachten Sie, dass eine vorherige Anmeldung zwingend notwendig ist.

Programmflyer (pdf-Format)

 

jobentdeckerAkademie-Workshop am 11. Juni

“Volle Kraft Voraus: So motivieren Sie Ihre Azubis und Mitarbeiter!”

Motivierte Azubis und Mitarbeiter zählen mit zum größten Kapital eines jeden Unternehmens. Die Herausforderung besteht jedoch, diese erfolgreich und langanhaltend zu motivieren. Kennen Sie die wichtigsten Voraussetzungen und Faktoren für eine motivierte Belegschaft? Sind Sie selbst eine motivierte Führungskraft und können Ihre Azubis und Mitarbeiter nachhaltig begeistern?

Dieser Workshop vermittelt Ihnen aktuelle Erkenntnisse der Motivationsforschung, die Sie für Ihren Betriebsalltag sofort umsetzen können. Nach einer kurzen und praxisnahen Einführung in das Thema entwickeln Sie gemeinsam Lernszenarien, die besonderes motivierende Abläufe beinhalten. Anschließend werden im intensiven Erfahrungsaustausch Ihre Praxisbeispiele besprochen und analysiert.

Freuen Sie sich auf einen inspirierenden Workshop mit neuen Erkenntnissen, anregendem Austausch und einigen Überraschungen!

Einladung + Programm (pdf-Format)

 

jobentdeckerAkademie-Workshop am 8. April

“Betriebliches Gesundheitsmanagement für Ausbildungsbetriebe: 
Wie die Generation Smartphone fit und motiviert durch die Ausbildung kommt.”

Der Einstieg ins Berufsleben ist ein wichtiger Zeitpunkt, um das Gesundheitsverhalten von Jugendlichen zu beeinflussen. Dabei übernehmen Ausbildungsbetriebe eine wichtige Rolle, gesunde Lösungen für das Wohlbefinden junger Menschen am Arbeitsplatz zu schaffen. 

Der gemeinsame Workshop der Unternehmensberatung Inklusion (ubi) und der jobentdecker Friedrichshain-Kreuzberg richtet sich sowohl an Unternehmen, die bereits jetzt schon im Ausbildungsmarketing aktiv sind als auch an diejenigen, die sich künftig dem Thema öffnen werden. 

Freuen Sie sich auf einen spannenden Abend voller neuer Erkenntnisse, denn für ein erfolgreiches und nachhaltiges Betriebliches Gesundheitsmanagement benötigten Sie keine zeit- und kostenaufwendigen Maßnahmen. Beleuchten Sie gemeinsam mit der BGM-Expertin Frau Meyer die typischen Fälle “Bewegungsmangel, Konzentrationsschwäche und das Smartphone als ständiger Begleiter” und wie Sie durch gesundes Anleiten das Wohlbefinden von Jugendlichen prägen können. Zudem entwickeln Sie im Kleingruppen-Team neue Strategien, die Sie direkt für Ihr Unternehmen nutzen können.

In Kooperation mit Unternehmensberatung Inklusion (ubi)

Einladung (pdf-Format)

 

jobentdeckerAkademie-Workshop am 20. März
“Konfliktmanagement für Unternehmen und Ausbildungsbetriebe: Streiten will gelernt sein!“

Gerade im Berufsleben angekommen, sind schwierige Situationen eine große Belastung für Auszubildende und Vorgesetzte. Verdeckte, ungelöste Konflikte kosten viel Kraft und sind klassische Motivationskiller im Unternehmen. Allerdings: 


Dort, wo Menschen zusammenarbeiten, entstehen Konflikte - das ist völlig normal. Egal, ob es sich dabei um unangemessene Kommunikation, Stresssituationen oder unerwünschte Verhaltensreaktionen handelt.

In diesem Workshop lernen Sie, Ihr eigenes Konfliktverhalten zu reflektieren und mit neuen Perspektiven angemessene Handlungsalternativen zu nutzen. Trainerin und Business Coach Melanie Zarling vermittelt Ihnen die wichtigsten Grundlagen zu diesem Thema. Hier geht es allerdings weniger um die Theorie dahinter, sondern vielmehr um die handlungsorientierte Umsetzung und den Erfahrungsaustausch mit anderen Unternehmen.

Nutzen Sie den Konflikt als Chance der persönlichen und betrieblichen Entwicklung!

Einladung (pdf-Format)

 

jobentdecker Event "Spree Ahoi"
Mai 2013

Unternehmerinnen und Unternehmer aus dem jobentdecker-Netzwerk sowie Schülerinnen und Schüler, die erfolgreich am 005-Wettbewerb teilgenommen haben, sind Anfang Juni zum großen jobentdeckerEvent "Spree Ahoi" eingeladen. Berlins jüngster Kapitän fährt uns von der o2 World bis nach Oberschöneweide und berichtet dabei von seinem Werdegang. Dabei kommen wir heute schon in den Genuss, den neuen Hafen der Reederei Riedel kennen zu lernen, der für die Öffentlichkeit erst im Mai 2014 seine Tore öffnen wird.

Mit der Aktion 005 an der Kreuzberger Carl-von-Ossietzky-Schule (Null Fehltage, Null Fehlstunden, höchstens 5 kurze Verspätungen pro Schulhalbjahr) sollen die Mädchen und Jungen motiviert werden, den Unterricht gewissenhaft wahrzunehmen mit dem Fokus auf das nah anstehende Berufsleben.
Bereits am 4. März ehrten das jobentdecker-Team und Carola Schneider, Vorsitzende des FKU, die vorbildlichsten Jugendlichen mit Urkunden und Schokoladenuhren.

 

jobentdeckerAkademie am 9. April 2013
Workshop “Praktika - Chancen und Nutzen für Unternehmen”

(Schüler-)Praktika sind einer der beliebtesten Wege, um neue Mitarbeiter kennenzulernen. Unternehmen und Praktikanten begegnen sich unter den Bedingungen des realen Betriebsalltages und können feststellen, inwieweit sie zusammen passen und die jeweiligen Vorstellungen übereinstimmen. Der Nutzen eines Praktikums für beide Seiten hängt jedoch stark von der konkreten Durchführung des Praktikums ab.

Wie ein Praktikum in einem Unternehmen am effektivsten ausgestaltet werden kann, können Interessierte im Rahmen des jobentdecker-Workshops “Praktika - Chancen und Nutzen für Unternehmen” am 9. April von 18:00 - 20:00 Uhr erfahren.

Was müssen Sie im Vorfeld tun und beachten? Welche Gesetze und Regelungen gilt es einzuhalten?
Wie setzen Sie die Praktikantin und den Praktikanten richtig ein? Und wie können Sie Jugendliche im Anschluss erfolgreich an Ihr Unternehmen binden?

Nutzen Sie diese Gelegenheit, um sich neue Ideen zu holen und Ihre offenen Fragen beantworten zu lassen - von der rechtlichen Ausgestaltung bis zum sinnvollen Einsatz der Praktikanten im Unternehmen.

Einladung (pdf-Format)

 

jobentdecker Erfahrungsaustausch "Weitblicker am 21. März
März 2013

Am 21. März 2013 laden wir zum Erfahrungsaustausch „Weitblicker“, in dem Sie sich die jobentdecker Partnerunternehmen auf Augenhöhe austauschen können. Lernen Sie voneinander, entwickeln sie gemeinsam gute Ideen, um Ihr Bewerbermarketing noch erfolgreicher zu gestalten.

Nutzen Sie die Gelegenheit, sich unter Experten im Ausbildungsmarketing auszutauschen. Kommen Sie in lockerer Runde ins Gespräch mit Geschäftsführern und Personalverantwortlichen aus anderen Unternehmen. Erfahren Sie dabei aus erster Hand, wie andere Firmen bei der Suche nach geeigneten Auszubildenden vorgehen.

Katja Porath, Ausbildungsleiterin ibis budget, ibis und Suite Novotel Berlin Potsdamer Platz und Thomas Greitzke, Vorstand der Koch Automobile AG, werden mit zwei Kurzvorträgen die Veranstaltung eröffnen und von ihren direkten Erfahrungen im Bereich Ausbildung berichten.

Einladung, Programm & Rückmeldebogen (pdf-Format)

 

Workshop zum Ausbildungs- und Bewerbermarketing am 7. März 2013
"Erfolgreiches Bewerbermanagement durch die richtige Ansprache von Jugendlichen“  

Wie kommuniziere ich richtig mit der Zielgruppe Schülerinnen und Schüler?
Wie gestalte ich meine Aktivitäten zur Nachwuchsgewinnung noch effektiver und erfolgreicher?

Diese und andere Fragen sollen im Rahmen des Workshops beantwortet werden, der sich an lokale Ausbildungsbetriebe wendet. Anhand des seit zwei Jahren erfolgreich eingesetzten Instruments jobentdeckerSchnuppertage wird an konkreten Beispielen veranschaulicht, worauf es ankommt, um Jugendliche zu begeistern. Weiterhin entwickeln Sie gemeinsam im Team neue Strategien, die Sie direkt für Ihr Unternehmen nutzen können.

Das jobentdecker-Team arbeitet seit vielen Jahren direkt an der Schnittstelle “Jugendliche und Unternehmen” und möchte den regionalen Ausbildungsbetrieben mit dem Workshop konkrete Lösungen an die Hand geben. Die Veranstaltung richtet sich sowohl an Unternehmen, die bereits jetzt schon im Ausbildungsmarketing aktiv sind als auch an diejenigen, die aktuell darüber nachdenken, bei der Suche nach Auszubildenden neue Wege zu gehen.

Einladung, Programm & Rückmeldebogen (pdf-Format)

 

Dranbleiben lohnt sich! - Ausbildungsvertrag durch die jobentdecker Aktionen
Januar 2013

Von Anfang an bei den jobentdecker Aktionen dabei ist die Accor Hotellerie mit den Häusern ibis budget, ibis und Suite Novotel Potsdamer Platz, die jetzt ihren ersten jobentdecker-Azubi begrüßen können.

Nach einem Unterrichtsbesuch von Ausbildungsleiterin Katja Porath im April 2011 nahm der damalige Achtklässler Leon begeistert an einem Schnuppertag teil. Beide Seiten hielten daraufhin von den jobentdeckern begleitet den Kontakt, und zwei längere Praktika in der 9. Klasse folgten.
Dabei hat sich gezeigt: frühzeitig aufeinander zugehen und diesen Kontakt halten zahlt sich aus.Heute hat sich Leon für eine berufliche Laufbahn bei der Accor-Gruppe entschieden und beginnt am 1. August diesen Jahres seine Ausbildung in den Häusern am Anhalter Bahnhof.